Jugendfeuerwehr

Seit 1963 gibt es in unserer Feuerwehr eine Jugendabteilung, die sogenannte Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehrarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten, sodass sie bei Erreichen des entsprechenden Alters und Qualifikation in die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren eingesetzt werden können. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt.

Ab dem Frühjahr, wenn es draußen schon wärmer wird, bis Anfang der Sommerferien üben wir gemeinsam für die anstehenden Leistungswettbewerbe. Dieser Leistungswettbewerb ist eine Übung, die aus einem Löschangriff und einem Hindernislauf besteht. Unter Abnahme der Zeit müssen wir beweisen, wie gut wir mit feuerwehrtechnischem Gerät umgehen können. Auf Gemeinde-, Kreis-, Bezirks- und Landeswettbewerben messen wir uns mit anderen Jugendwehren. Hier lernen wir gemeinsam wie wichtig Teamwork ist.

Seit einigen Jahren sind wir bei diesen Wettkämpfen auch sehr erfolgreich. So qualifizierten wir uns in den vergangenen 3 Jahren zweimal für den Bezirkswettbewerb. Die Wettbewerbe fanden 2017 in Wolfsburg und 2019 in Hann. Münden statt. In Hann. Münden sind wir leider ganz knapp an der Qualifikation für den Landeswettbewerb gescheitert.

Nach der Wettbewerbssaison steht dann das Highlight eines jeden Jahres auf dem Programm. In den Sommerferien fahren wir gemeinsam ins Jugendfeuerwehrzeltlager. Die letzten Zeltlager führten uns z.B. nach Falkenhain (Sachsen) und nach Scharbeutz an die Ostsee. Aber auch gemeinsam mit  den anderen Jugendfeuerwehren der Gemeinde Sassenburg veranstalten wir Zeltlager. 

Weiterhin nehmen wir am 3-jährig stattfindenden Kreiszeltlager mit rd. 800 Jugendfeuerwehrmitgliedern teil. Dort erwarten uns tolle Ausflüge, Spiele und gemeinsame  Aktionen.

Neben dem Zeltlager führen wir nach der Wettbewerbssaison auch tolle praktische Übungen im Freien durch. Hier üben wir teilweise zusammen mit den aktiven Kameraden. 

In den kalten Monaten treffen wir uns dann zu Feuerwehrdiensten, bei denen häufig Unternehmungen wie Spiele, Ausflüge oder theoretische Dienste wie Fahrzeugkunde auf dem Programm stehen. Auch für die Umwelt engagieren wir uns, indem wir beispielsweise in unserer Ortschaft Müll sammeln, Insektenhotels oder auch Nisthilfen für unsere verschiedenen Vogelarten bauen.  

Bei uns kann jedes Kind ab dem 10. Lebensjahr mitmachen. Wenn Du Lust bekommen hast, dann schau einfach mal auf unseren Dienstplan und komm vorbei. 

Den Dienstplan findest Du unter Downloads.